Produkthaftungsrecht

Das Produkthaftungsrecht dient dem Ausgleich von Schäden, die durch fehlerhafte Produkte verursacht werden. Zentrale Regelungsgrundlagen des Produkthaftungsrechts sind das Bürgerliche Gesetzbuch (§ 823 BGB) und das Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG).

Zwischen dem Produktsicherheitsrecht und dem Produktsicherheitsrecht bestehen starke Wechselbeziehungen. Ein effektive Vermeidung produkthaftungsrechtlicher Ansprüche beginnt bei einer sorgsamen Auseinandersetzung mit produktsicherheitsrechtlichen Anforderungen.

Im Bereich des Produkthaftungsrechts berät die Kanzlei SCHATOR präventiv zur Vermeidung von Produkthaftungsfällen, sowie übernimmt Mandate bei der Durchsetzung bzw. Abwehr von produkthaftungsrechtlichen Ansprüchen.